Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Dienstag, 3. Mai 2016

Umweltschutz: Diözesen beteiligen sich an Öko-Initiative der Post

Über 21 Millionen Postsendungen der katholischen Diözesen Österreichs wurden 2015 CO2-neutral zugestellt - Leiter des Wiener Kirchenbeitragsdienstes, Paset: Initiative ist weiterer Mosaikstein bei Umsetzung von Enzyklika "Laudato si"

Wien, 28.04.2016 (KAP) Die Diözesen Österreichs setzen weitere Schritte in Sachen Klima- und Umweltschutz: So konnten allein 2015 über 21 Millionen Postsendungen der Diözesen CO2-neutral zugestellt werden. Das teilte der Leiter des Kirchenbeitragsdienstes der Erzdiözese Wien, Wolfgang Paset, am Donnerstag in einer Aussendung mit. Durch die Beteiligung der Diözesen an der Initiative "CO2 neutral zugestellt" der Österreichischen Post konnten so rund 265.200 Kilogramm CO2 eingespart werden. Die Beteiligung an dieser Initiative sei einer weiterer Mosaikstein bei der Umsetzung der Umwelt-Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus, betonte Paset gegenüber "Kathpress".


Unter die klimaneutral zugestellten 21.028.800 Postsendungen fielen Kirchenzeitungen, Informationen über kirchliche Veranstaltungen und Projekte, aber auch Behelfe für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Aussendungen des Kirchenbeitrags. Nun gelte es, Strategien zu entwickeln, um die Zahl der Sendungen zu reduzieren, kündigte Paset an. Dazu gehöre ein weiterer Ausbau des elektronischen Versandes, aber auch Maßnahmen zur Vereinfachung und Verschlankung der Verwaltung: "Wer beispielsweise seinen Kirchenbeitrag bequem mit Bankeinzug zahlt oder gleich zu Jahresbeginn begleicht, leistet damit einen Beitrag zum Umweltschutz, weil keine weiteren Erinnerungsschreiben nötig sind", erklärte Paset.

Die Klima-Initiative der Post "CO2 neutral zugestellt" läuft seit 2011. Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck der Post aber auch jener ihrer (Groß)Kunden zu reduzieren. Bereits 118 Unternehmen haben sich an der Initiative beteiligt. Bestätigt wird die Teilnahme an der Initiative durch eigene Zertifikate - für die Erzdiözese Wien hatte dies zuletzt der Leiter der Finanzkammer der Erzdiözese Wien, Josef Weiss, und der Leiter des Kirchenbeitragsdienstes, Wolfgang Paset, entgegengenommen.

(Quelle: Kathpress, kathpress.at)

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share