Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Montag, 29. Februar 2016

Pilgerreise: Mit Bischof Zsifkovics auf den Spuren des heiligen Martin

© Stevens Frémont - ADT Touraine
Diözese Eisenstadt lädt im Jubiläumsjahr "1.700 Jahre heiliger Martin" vom 16. bis 20. August 2016 zu einer Pilgerreise nach Frankreich ein

Die diözesane Pilgerreise führt im Martinsjahr 2016 nach Frankreich und nimmt die Spuren des heiligen Martin auf: Gemeinsam mit Bischof Ägidius J. Zsifkovics werden von Dienstag, 16. August 2016, bis Samstag, 20. August 2016, markante Orte und Stätten im Leben und Wirken des Diözesan- und Landespatrons, des heiligen Martin, besucht. "Als unermüdlicher Pilger durch Europa ist uns der heilige Martin ein herausragendes Vorbild", so Diözesanbischof Zsifkovics, für den das Leben und Wirken des Heiligen ein hochaktuelles, leuchtendes Beispiel christlicher Nächstenliebe und Solidarität ist.

Tours: Magnet für Pilgerscharen aus aller Welt
Die Pilgerreise startet am Dienstag, 16. August 2016, mit einem Flug von Wien/Schwechat nach Paris, von wo aus es nach Tours geht, wo der heilige Martin am 11. November 397 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beigesetzt wurde – seine Grabstätte zählt heute zu den bedeutendsten europäischen Knoten- und Anziehungspunkten für Pilgerscharen aus aller Welt, wie Bischof Zsifkovics betonte. In Candes St. Martin, wo der burgenländische Diözesan- und Landespatron am 8. November 397 verstarb, werden die Pilger eine Andacht in der Wallfahrtskirche St. Martin abhalten.

Entlang der Loire nach Chartres
Am Mittwoch steht unter anderem die Besichtigung der eindrucksvollen Basilika St. Martin in Tours mit einer Messfeier in der Krypta, anschließend eine Fahrt zur Kathedrale St. Gatien sowie nach Ligugé, wo Martin im Jahr 361 das erste Kloster des Abendlandes gründete, am Programm. Am Donnerstag wird das Kloster Marmoutier, das vom heiligen Martin im Jahr 375 errichtet wurde, besucht. Die Pilger werden die außerordentliche Schönheit des Loire-Tals bei einer Fahrt vorbei an Amboise, Blois und Chambord mit den weltberühmten Schlossanlagen genießen können und in der Kathedrale von Chartres, dem Prototyp der hochgotischen Kathedrale und seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe, die hl. Messe feiern.

Weiter geht es nach Paris und von dort aus am Freitag, dem 19. August 2016, nach Amiens, wo in der Kathedrale die Messe zelebriert wird. Am Nachmittag geht es zurück in die französische Hauptstadt, wo eine Stadtrundfahrt sowie Besichtigungen von Notre Dame und St. Chapelle am Programm stehen. In der Kirche St. Martin in Paris findet am Samstag, dem 20. August, die abschließende Messfeier der Pilgerreise statt und nach einer weiteren Stadtrundfahrt werden die Wallfahrer gemeinsam mit Bischof Zsifkovics den Rückflug nach Wien antreten.

Mantelteilung: Urbild christlicher Nächstenliebe
"Martin hat in hervorragender Weise, wie kaum ein anderer Heiliger, die Botschaft Jesu Christi verkündet und gelebt. Mit seiner Mantelteilung hat er uns veranschaulicht, dass Nächstenliebe und Christusbekenntnis im christlichen Leben ineinander greifen", so Bischof Zsifkvoics, der mit Freude auf die geplante Pilgerreise blickt.

Anmeldeschluss für die Pilgerreise der Diözese Eisenstadt vom 16. bis 20. August 2016 nach Frankreich ist der 31. März 2016. Die Kosten pro Person betragen 1.299 Euro, ein Einbettzimmerzuschlag 189 Euro, eine Europäische Reiseversicherung 60 Euro. In dem Preis inkludiert sind die Flüge einschließlich Flughafentaxen und Sicherheitsgebüren, die Busfahrten und Transfers in Frankreich, alle Autobahn-, Maut- und Parkplatzgebühren, vier Mal Halbpension auf Basis von Doppelzimmer mit Frühstücksbuffet in Tours und Paris, fünf Mal Mittagessen, eine deutschsprechende Reiseleitung, programmgemäße Eintrittsgebühren und ein Insolvenzschutz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Folder.

Anmeldungen direkt an: 
Blaguss Touristik GmbH
Wiener Straße 26
7350 Oberpullendorf
T 02612/42595-14
E hkirnbauer@blaguss.at

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share