Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Donnerstag, 7. Mai 2015

Mit dem Löwen unterwegs

KISI-Familienfest am Pfingstwochenende

Überall in Österreich machen sich am Pfingstwochenende Familien auf den Weg ins oberösterreichische Gmunden. Auf ihren T-Shirts prangt schon der Löwe, das Logo des diesjährigen KISI-Fests, zusammen mit den Worten "with him, in him, through him". Veranstaltet wird das jährliche Fest von der katholischen Jugendmusicalgruppe "KISI – God’s singing kids", die es sich zum Ziel gesetzt hat, Familien für den Glauben zu begeistern.

Dieses Jahr geht es um Jüngerschaft. Mit ebenso unterhaltsamen wie tiefgehenden Katechesen werden Kinder, Jugendliche und ihre Eltern dazu ermutigt, Jünger Jesu zu sein und zu überlegen, was es heißt, auch andere zu Jüngern zu machen. Drumherum gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Am Kletterturm kraxeln, im Café quatschen und beim großen Luftballonstart mitmachen – es ist ganz bestimmt für jeden etwas dabei! Zwei besondere Highlights gibt es auch: Am Pfingstsonntag um 9.00 Uhr hält Jugendbischof Stephan Turnovszky die feierliche Pfingstmesse mit Firmung und am Sonntagabend wird um 19.00 Uhr die brandneue Musical-DVD "Paulus – von Gott berufen" zum ersten Mal öffentlich vorgeführt. Außerdem gibt es am Samstag um 15.30 Uhr das KISI-Musical "Future Stars" neuinszeniert zu sehen. Am Montag geht es im Anschluss an das KISI-Fest noch auf den Christustag in Linz, wo KISI an einem Konzert mitwirkt.

Die rund 1000 Besucher, die zum KISI-Fest erwartet werden, kommen aus verschiedenen Ländern. Zum Beispiel werden Gäste aus Uganda, Israel und Holland da sein. Der Großteil kommt dennoch aus Österreich. Auch aus dem Burgenland kommen jedes Jahr die Besucher – im letzten Jahr waren es 26.

Man kann sich übrigens noch zum KISI-Fest anmelden, entweder für das ganze Wochenende oder als Tagesgast. Infos und Anmeldung unter fest.kisi.at. Das KISI-Fest kann auch aus der Ferne über einen Live-Stream mitverfolgt werden: live.kisi.at.

Statement von einer KISI-Fest Besucherin aus dem Burgenland
Anna Selinger, 13 Jahre, aus Leithaprodersdorf:
Voll cool finde ich am KISI-Fest, dass es so eine große Gemeinschaft ist, zu der jeder gleich dazugehört. Es kommen Leute aus urvielen Ländern und alle haben Spaß zusammen. Die Musicals sind immer klasse und man kann total viel über Gott lernen.

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share