Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Festandacht und Pontifikalamt zu Ehren der heiliggesprochenen Päpste

Heilige PäpsteAm 22. Oktober feiert die Diözese Eisenstadt mit Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics die Heiligsprechung der Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. im Eisenstädter Dom. Damit zeigt die Diözese ihre besondere Verbundenheit mit beiden Päpsten, die am 27. April 2014 in Rom heiliggesprochen wurden. Eine Blutreliquie von Papst Johannes Paul II. wird im Zuge der Feier an die Pfarre Trausdorf übergeben werden.

Das Datum hat liturgischen Hintergrund: der 22. Oktober ist offizieller Gedenktag im liturgischen Kalender an Papst Johannes Paul II, es ist der Tag seiner Amtseinführung (22. Oktober 1978). Der Gedenktag für Papst Johannes XXIII. ist hingegen der 11. Oktober - der Tag, an dem 1962 das Zweite Vatikanische Konzil eröffnet wurde. Der Konzilspapst Johannes XXIII. ist der Gründer der Diözese Eisenstadt.

Blutreliquien von Papst Johannes Paul II.
Im Zuge der Messe wird eine von zwei kostbaren Blutreliquien von Johannes Paul II. an die Pfarre Trausdorf übergeben werden. Sie wird dort in einer eigenen Messfeier einen besonderen Platz im Altarraum erhalten. Papst Johannes Paul II. war 1988 zu Besuch in Trausdorf. Er feierte dort mit mehr als 80.000 Menschen den Gottesdienst.

Besondere musikalische Umrahmung der Feier

Die musikalische Gestaltung der Festmesse im Dom orientiert sich an der Musik der Papstmesse in Trausdorf im Juni 1988, unter anderem mit Joseph Haydns „Du bist’s, dem Ruhm und Ehre gebühret“, der Psalm-Motette „Aller Augen“von Heinrich Schütz und mit Orgelmusik von Franz Liszt. Harald Dreo, der bekannte ehemalige Eisenstädter Domkapellmeister, der beim Papstbesuch 1988 die musikalische Gesamtleitung innehatte, wird in seinen „Kroatischen Mahlgesängen“bei der Festmesse im Dom präsent sein.
Als Kantor konnte Rudi Neumayr gewonnen werden, langjähriger Solist der Eisenstädter Kirchenmusik, der auch beim Papstgottesdienst in Trausdorf den Vorsängerdienst übernommen hatte. Darüber hinaus wird die Tamburizza Trausdorf unter der Leitung von Wolfgang Kuzmits in die musikalische Gestaltung eingebunden sein.

18 Uhr: Festandacht mit Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics
19 Uhr: Pontifikalamt zu Ehren der heiliggesprochenen Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II.

Hinweis:
Bis 11. November läuft im Diözesanmusem noch die Sonderausstellung "Heilige Päpste…"

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share