Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Dienstag, 20. Mai 2014

„Mittwoch im Mai“

St. Martinsdom, Eisenstadt
© Diözese Eisenstadt
Die Verehrung der Gottesmutter ist im Martinsdom im Gnadenbild „Maria, Trösterin der Betrübten“, dem sogenannten „Dritten Eisenstädter Gnadenbild“, seit alter Zeit verankert.

In dieser Pietät finden im Marienmonat Mai jeden Montag, Mittwoch und Freitag, 19 Uhr, Maiandachten statt. Die Andachten an den Mittwochabenden - „Mittwoch im Mai“ - werden von Diözesanbischof Mag. Dr. Ägidius Zsifkovics geleitet und mit ausgewählter Kirchenmusik gestaltet.

Zum dritten Termin am Mittwoch, 21. Mai, 19 Uhr, wird die Lauretanische Litanei in B-Dur von W. A. Mozart zu hören sein.

Mozart hat die Lauretanische Litanei zweimal vertont, ebenso wie die Sakramentslitanei; die im Martinsdom gesungene Komposition entstand als erste dieser Kompositionen im Mai 1771 und war für die Salzburger Dommusik bestimmt, die neben der Musik im Dom auch die Gottesdienste in der Schlosskapelle Mirabell - vornehmlich Andachten mit Litaneien - zu betreuen hatte.

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share