Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Freitag, 21. März 2014

Neues Chorheft soll burgenländische Chöre durch das Kirchenjahr begleiten

Bischof Zsifkovics und Dommusikdirektor Dolezal
Bischof Zsifkovics und Dommusikdirektor
Dolezal bei der Durchsicht des Chorheftes
(c) Diözese Eisenstadt/Gossmann
Passend zur Neuerscheinung des Gebet- und Gesangbuches der Kirche in Österreich bietet die Diözese Eisenstadt allen Singfreudigen mit einer Sonderpublikation ein besonderes Service. Die bevorstehenden diözesanen Chorsingtage sind Kickoff-Veranstaltung für das neue Chorheft.

Pünktlich zum Beginn der diesjährigen diözesanen Chorsingtage ist das "Burgenland-Chorheft zum neuen Gotteslob“erschienen. Der Protodruck wurde am Hochfest des hl. Josef, 19. März, Diözesanbischof Mag. Dr. Ägidius Zsifkovics durch Dom- & Diözesanmusikdirektor Mag. Thomas Dolezal überreicht und vorgestellt.

Chorgesang für jeden ermöglichen

Das Chorheft entstand aus dem Wunsch, auch für klein(st)e Chorbesetzungen bzw. für weniger geübte Chöre und Singgruppen Chorsätze in schlichter Faktur verfügbar zu haben. Thematisch gehen die vertonten Gesänge durch das ganze Kirchenjahr, ihr stilistischer Bogen reicht von kirchentonalen Melodien bis zum Neuen Geistlichen Lied. Die Chorsätze sind überwiegend dreistimmig (zwei Frauenstimmen, eine Männerstimme) verfasst, einige sind zweistimmig.


Namhafte Persönlichkeiten der burgenländischen Kirchenmusikszene als Autoren
Die Autoren der Chorsätze sind Persönlichkeiten, die in der Kirchenmusik der Diözese namhaft und im Wissen um die regionalen Chorbedürfnisse erfahren sind: Stefan Bubich, Franz Friedl, Franz Graf, Robert Kovacs, Gottfried Sattler und Franz Stangl. Das "Burgenland-Chorheft zum Gotteslob“kann in beliebiger Stückzahl im Ordinariat der Diözese Eisenstadt, 7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 bzw. unter kirchenmusik@martinus.at bestellt werden (Druckkostenbeitrag: 1 Euro je Heft). Die Teilnehmer der diözesanen Chorsingtage erhalten das neue Chorheft gratis.



Übersicht der Chorsingtage 2014 und ihre Leiter
(Thema "Das neue Gotteslob“, Anmeldung im Ordinariat):

  • Dekanat Oberpullendorf mit Kirchenmusikreferent Mag. Robert Kovacs
    Samstag, 22. März, Haus St. Stephan, 13.00 - 16.30 Uhr
  • Dekanat Güssing mit Dir. Mag. Franz Stange
    Montag, 24. März 2014, Franziskanerkloster Güssing, Beginn 19.00 Uhr
  • Dekanat Rechnitz mit Prof. Mag. Gottfried Sattler
    Samstag, 29. März 2014, Pfarrzentrum Großpetersdorf, Beginn 14.30 Uhr
  • Dekanat Frauenkirchen mit Josef Kaintz
    Samstag, 17. Mai 2014, Pfarrzentrum Podersdorf, 14.00 - 19.00 Uhr
  • Dekanat Jennersdorf mit DDipl.-Ing. Dr. Franz Friedl
    Samstag, 17. Mai 2014, Pfarrzentrum Jennersdorf, 9.00 - 20.00 Uhr

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share