Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachtsaktion der kfb „Licht für die Frauen aus Vukovar“

Licht für die Frauen aus Vukovar
(c) Diözese Eisenstadt
Begegnung mit den Frauen aus Vukovar und die anschließend initiierte Weihnachtsaktion, „Licht für die Frauen aus Vukovar“ fand großen Anklang – Erlös 
€ 3.500,--

einander.begegnen@Gott-ich-Du-wir
ist das Jahresthema der Katholischen Frauenbewegung der Diözese Eisenstadt im Arbeitsjahr 2013/14.

Es geht darum Begegnungsräume zu schaffen. Dabei geht es um Gruppen von Frauen in den eigenen Reihen als auch um die Begegnungen mit verschiedenen Gruppierungen von Frauen.
Die kfb der Diözese Eisenstadt unterhält Beziehungen mit Frauen in der Europäischen Union. Durch die Aktion Familienfasttag mit Frauen in Indien und Asien und durch die Bewegung des Ökumenischen Weltgebetstags mit Frauen auf der ganzen Welt.

Aus Anlass des Beitritts Kroatiens in die Europäische Union, im Juli 2013, fand beim Frauenfest im September 2013 eine Begegnung mit Frauen aus Vukovar statt. Fanika Janko ist die Vorsitzende der Frauenorganisation „Hrvatska Žena“. Dies ist eine unabhängige Gemeinschaft von Frauen in Kroatien, die stark mit der Kirche verbunden ist.

Fanika brachte Wilma mit, die sich um eine caritative Organisation in Vukovar kümmert. Beide Frauen kommen aus Vukovar, der geschichtsträchtigen Viel-Völker-Stadt in Kroatien. Sinn dieser Begegnungen ist, Frauen, das Land und ihre Lebenssituation kennen zu lernen, Erfahrungen sowie Lebenswelten auszutauschen, voneinander zu lernen und konkret zu unterstützen. Sie erzählten von Vukovar, das vor 20 Jahren im „Jugoslawien-Krieg“ fiel. Schreckliches geschah. Die Menschen sind zurückgekehrt, weil es ihre Heimat ist. Doch der Krieg hat Spuren hinterlassen. Menschen sehnen sich nach friedlichem Zusammenleben. Die Frauen aus Vukovar setzen viel Hoffnung auf die Friedens-Dimension der EU.

Die Frauenorganisation, „Hrvatska Žena“, bemüht sich, die Folgen des Krieges aufzuarbeiten und den jungen Familien und Frauen konkret zu helfen. Viele Frauen haben ihre Männer im Krieg verloren. Von den „Witwen von Vukovar“spricht man deshalb.

Die Situation vor Augen geführt, hat die kfb eine Weihnachtsaktion „Licht für die Frauen aus Vukovar“ ins Leben gerufen. Aus dem Erlös von 750 Lichtern konnten €3.500,-- als Soforthilfe überwiesen werden.

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share