Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Freitag, 13. Dezember 2013

Amerika-Splitter

Bischof besucht AuslandsburgenländerInnen

Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics hat Ende Oktober die burgenländischen Landsleute in den USA und Kanada besucht. Feste wohltätiger Vereine bildeten die Plattform für die menschliche Begegnung der AuslandsburgenländerInnen mit "ihrem" Bischof und damit auch mit dem Stückchen Heimat, das viele noch immer so sehr vermissen. Nach Weihnachten wird ein kleiner Bildband über diese Pastoralreise erscheinen.

Begegnungen in Amerika
(c) Diözese Eisenstadt/Franz Gollubits
Anstoß für die Reise über den großen Teich im Oktober war die Einladung an Bischof Zsifkovics zur Feier des 90-jährigen Jubiläums des "1. Burgenländischer Krankenunterstützungsverein New York". Die Pastoralreise entwickelte sich zu einem großen Ereignis burgenländischer Verbundenheit über die Grenzen von Geografie und Generationen hinweg und wurde zu einer amerikanisch-kanadischen "Burgenlandtournee" mit weiteren Stationen bei den Vereinigungen der Auslandsburgenländer in Northampton, Coplay und Toronto. Denn viele wollten "ihren" Bischof sehen, ihn kennenlernen und wieder Burgenländisch hören, sprechen und: singen. Denn der Bischof von Eisenstadt erwies sich bei den Treffen als ein leidenschaftlicher Sänger von Heimatliedern. Aber auch als Tänzer machte Zsifkovics eine glänzende Figur: Etwa auf dem glatten New Yorker Parkett als Ehrengast eines Burgenland-Festes mit der frischgewählten "Miss Burgenland New York" als Tanzpartnerin (siehe Foto).

Begegnungen in Amerika
(c) Diözese Eisenstadt/Dominik Orieschnig
Einer, der sich besonders auf den Bischof gefreut hat, war Herr Henits. Im letzten Augenblick erkrankte er aber schwer und musste sogar ins Spital eingeliefert werden. Seine große Enttäuschung darüber, die Chance auf die langersehnte Begegnung verpasst zu haben, kam auch Bischof Zsifkovics zu Ohren, der nicht lange zögerte und den Kranken im Montefiore University Hospital in New York besuchte.

Bildband gewährt Einblicke
Viele dieser Momente der Begegnung, voller Herzlichkeit und gewürzt mit Heimweh der alten und Neugier der jungen Generation, wurden von Dominik Orieschnig, dem neuen Pressesprecher der Diözese Eisenstadt, eingefangen und zusammengetragen. Ein kleiner Bildband dieser Reise "über's große Wasser" wird Anfang kommenden Jahres erscheinen.

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share