Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Freitag, 29. November 2013

Türen öffnen und neue Wege beschreiten

Dominik Orieschnig
Dr. Dominik M. Orieschnig
(c) Diözese Eisenstadt
Dr. Dominik M. Orieschnig wurde von Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics mit sofortiger Wirkung zum neuen Pressesprecher der Diözese Eisenstadt ernannt.

„Eine Kirche des 21. Jahrhunderts muss die Lebenswirklichkeit der Menschen umarmen, wenn ihr die Positionierung der christlichen Botschaft und ihrer Werte in der Gesellschaft gelingen will. Dazu wird es nötig sein, unsere gesamte Kommunikation auf ein breiteres, zeitgemäßes Fundament zu stellen“, erklärt Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics. In der Ernennung von Dr. Orieschnig sieht der Bischof die Garantie, dass die Kirche in unserem Land noch mehr Transparenz zeigt und sich noch stärker öffnet, um auf „Tuchfühlung“mit den Menschen gehen zu können.

Dr. Dominik M. Orieschnig wird sein bisheriges Amt als Sekretär des Bischofs weiterführen, eine Tatsache, die die Aufwertung der Position des Pressesprechers zusätzlich dokumentiert. Der gebürtige Steirer, promovierte Jurist und Träger des Kardinal-Innitzer-Förderpreises für wissenschaftliche Leistungen hat u. a. als Redakteur des ORF Steiermark frühe Erfahrung in der Medienarbeit gesammelt, die er zuletzt als Rechtsreferent der Österreichischen Bischofskonferenz im kirchlich-kommunikativen Bereich vertiefen konnte. Seine Ausbildung (Diplomat) hat ihm sicherlich auch auf diesem Parkett zum Erfolg verholfen. Für Orieschnig, den ehemaligen Solisten der Wiener Sängerknaben, sind Freude, Begeisterung und von Herzen kommende Überzeugung bei sich und bei seinen Mitarbeitern wesentliche Elemente seiner Arbeit.

„Ich möchte neue Türen öffnen, um uns – als Diözese – zu ermöglichen, auch neue Wege zu gehen: das betrifft unsere eigenen Medien, die wir etwa durch noch mehr Öffnung hin zu den Social Media bereichern wollen, das betrifft aber auch die Qualität, Quantität und Transparenz unserer Kommunikation mit allen relevanten öffentlichen Bereichen“, skizziert der neue Pressesprecher seine Pläne.

Die Ernennung von Dr. Dominik M. Orieschnig wurde durch den Abgang der bisherigen Leiterin des diözesanen Medienbüros, Barbara Horvath-Piroska, und ihre Rückkehr in den Dienst der Burgenländischen Landesregierung nach Ablauf der gewährten Karenz möglich.

Rückfragehinweis:
Dr. Dominik M. Orieschnig
Pressesprecher / Bischöflicher Sekretär

Diözese Eisenstadt
St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt

T 02682/777 351
F 02682/777 252
E dominik.orieschnig@martinus.at
W www.martinus.at

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share