Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Freitag, 31. August 2012

Diözesanbischof Zsifkovics auf Pastoralreise in Kroatien

Bischof Zsifkovic in Kamenica
Gebet vor der Gedenkstätte in Kamenica
(c) IKA/Marko Durin 
Vom 21. bis 25. August besuchte der Eisenstädter Bischof drei Diözesen in Kroatien. Höhepunkt war eine Wallfahrt nach Udbina am "Tag der Kroatischen Märtyrer".  Ein Reisebericht.

21. August: Marienwallfahrt Voćin (Diözese Požega)
Die Marienwallfahrtskirche "Mariä Heimsuchung" ist alljährlich Ziel der gemeinsamen Wallfahrt der Diözese Požega, die heuer ihr 15-jähriges Bestehen feiert. Gemeinsam mit rund 22.000 Menschen feierten Ortsbischof Antun Škvorčević und Bischof Zsifkovics, der die Festpredigt hielt, die heilige Messe.

Die Diözesen Požega und Eisenstadt sind seit den 1960er Jahren eng verbunden: damals wurde von Bischof Stefan Laszlo eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um so den Wiederaufbau der Wallfahrtskirche von Voćin, die im Zweiten Weltkrieg schwer in Mitleidenschaft gezogen worden war, zu ermöglichen. Knapp drei Jahrzehnte später, während des Jugoslawienkrieges, wurde die Kirche gänzlich zerstört. Erneut engagierte sich das Burgenland beim Wiederaufbau. Im Jahr 2002 wurde in Anwesenheit von Bischof Paul Iby und des damaligen Sekretärs der österreichischen Bischofskonferenz Ägidius J. Zsifkovics der Grundstein für die Wiedererrichtung gelegt. 2012 konnten die baulichen Maßnahmen abgeschlossen und die Wallfahrtskirche geweiht werden.

22. August: Besuch in Davor, der Heimatpfarre von Bischof Škvorčević

23. August: Besuch in Pakrac
Mit der Pfarre Pakrac ist Zsifkovics ebenfalls sehr verbunden. Auch hier wurde während des Jugoslawienkrieges die Pfarrkirche zerstört. Nach deren Wiederaufbau trug er wesentlich dazu bei, dass die Kirche neue Glocken erhielt.
Nach einem Treffen mit Vertretern der politischen Gemeinde feierten die Bischöfe Škvorčević und Zsifkovics gemeinsam mit Priestern des Dekanates eine feierliche Abendmesse.

24. August: Patrozinium in Kamenica (Diözese Varaždin)
Am Gedenktag ihres Kirchenpatrons, dem hl. Bartholomäus, begeht die Pfarre Kamenica alljährlich ihren Kirtag. In diesem Jahr feierte sie mit Besuchern aus dem Burgenland: Gemeinsam mit Bischof Zsifkovics, der die Festpredigt hielt, feierten die burgenländischen Priester Karl Opelka und Zdravko Gašparić, der aus Kamenica stammt, die heilige Messe. Mit dabei waren auch Gläubige aus der Pfarre Rechnitz, in der Pfarrer Gašparić bis 31. August dieses Jahres als Seelsorger tätig war.


25. August: Festgottesdienst in Udbina (Diözese Gospić-Senj) anlässlich des Gedenktages der Kroatischen Märtyrer
Der Märtyrertag erinnert an die Schlacht von Krbava im Jahre 1493. Auf der Ebene von Krbava hatte das kroatisch-slawonische Heer am 9. September 1493 eine vernichtende Niederlage gegen die Osmanen erlitten. Viele Kroaten flüchteten in das Gebiet des heutigen Burgenlandes, sodass in dieser Region die Wurzeln der meisten Burgenlandkroaten zu finden sind.

Auszug aus der Festpredigt von Diözesanbischof Zsifkovics ... 

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share