Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Diözese Eisenstadt - Aktuell

Donnerstag, 19. April 2012

„Josef & Ryan“ - Musical-Festspielensemble Hartberg geht auf Tournee

Asenat und Silia
© Musical-Festspiele Schloss Hartberg
Das Musical – „Josef & Ryan“
Die Josefs-Geschichte – wer kennt sie nicht?
Die Geschichte von dem jungen Mann, der von seinen Brüdern in die Sklaverei verkauft wird, seinen Weg schließlich in Ägypten findet, und durch seine Träume und sein großes Gottvertrauen sein Leben und das Leben vieler anderer verändert. Doch was wäre, wenn diese Geschichte auch heute noch eine Bedeutung hätte und auch heute noch das Leben eines Menschen beeinflussen könnte? Ryan ist ein junger Mann voller Zorn und Aggressionen. Seine Eltern sind tot, sein kleiner Bruder lebt im Waisenhaus und sein Leben erscheint ihm sinnlos und leer. Eines Tages stiehlt er einer geheimnisvollen alten Frau ein Amulett. Was er nicht weiß, ist, dass diese Frau in Wirklichkeit ein Engel ist, und dass dieses Amulett eine ganz besondere Kraft hat. – Es bringt Ryan zurück in Josefs Zeit. „Josef & Ryan“ erzählt die Geschichte zweier junger Männer, die verschiedener nicht sein könnten. Beide jedoch erkennen letztendlich in den Höhen und Tiefen ihres Lebensweges die Führung eines Gottes, der es gut mit ihnen meint.

Die Geschichte, die in London und Ägypten spielt, spannt im künstlerischen Sinn einen weiten Bogen von Elementen aus dem Jazz, der Tanzmusik (Beat, Tango, Rock, Jazz Walz) hin zu orientalischen und ägyptischen Klängen. Die extremen Gegensätze in Text, Musik, Tanz, Schauspiel und Bühnenbild, machen dieses Musical zu einem vielseitigen und monumentalen Bühnenwerk.

Sklaven
© Musical-Festspiele Schloss Hartberg
Musical-Festspiele Schloss Hartberg:
Seit 1999 werden im Schlosshof Hartberg mit großem Erfolg Musicals aufgeführt. Mehr als 28.000 Besucher waren von den Produktionen „Ruth“, „Jakob“, „Jesus Christ Superstar“, „Maria“, “Anatevka”, “Paulus” und „West Side Story“ beeindruckt und begeistert. Tourneeauftritte im In- und Ausland (Graz, Wagna, Bad Schönau, Rein, Oberschützen, Weiz, Knittelfeld, Kapfenberg, Wien, St. Paul, Brixen und Bonn) machten das Musical-Festspielensemble Hartberg weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die 80 Interpreten aus Hartberg und Umgebung sind ausgezeichnete Amateure und professionelle SängerInnen und MusikerInnen. Das Ensemble hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bühnenwerke aufzuführen, die nicht nur auf dem Gebiet der Kunst (Musik, Tanz und Schauspiel) beeindrucken wollen, sondern auch mit ihren Inhalten Werte ansprechen, die von größter Bedeutung für ein gelingendes Leben sind.

Trailer:


Musical „Josef & Ryan“ 
Buch: Sarah Hucek  -  Musik: Alois Lugitsch

Aufführungstermine:
  • Samstag 28. April 2012, 18.00 Uhr - Mehrzwecksaal Wagna
  • Sonntag 29. April 2012, 19.30 Uhr - Orpheum Graz
  • Sonntag 6. Mai 2012, 18.00 Uhr - Kunsthaus Weiz
  • Freitag 11. Mai 2012, 19.30 Uhr - Festsaal-Hotel Böhlerstern Kapfenberg
  • Samstag 12. Mai 2012, 19.00 Uhr - Kulturzentrum Oberschützen
  • Freitag 8. Juni 2012, 20.30 Uhr - Neustift bei Brixen - Südtirol
  • Samstag 9. Juni 2012, 20.30 Uhr - Neustift bei Brixen - Südtirol

Karten:
Festspiel-Büro: (Tel.: 0664/9398015)
In allen steiermärkischen Sparkassen

Intendant: Alois Lugitsch 
Regie. Arnold Zand (Bruck/M)  -  Regie und Choreographie: Sarah Hucek (Aflenz)  -  Maske-Kostüme: Andrea Freitag
Musikalische Leitung und Bühnenbild: Alois Lugitsch

In den Hauptrollen:
Thomas Schleimer - Josef
Niki Labi - Ryan
Nadja Fink - Asenat
Sarah Hucke -  Julie und Potifar´s Frau
Verena Berg -  Billie und Silia
Klaus Pichler - Potifar und Kofor
Andreas Schmidt - Pharao

Kalender - (zur Terminseite …)

Archiv

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 0 26 82/7 77 | Impressum

E-Mail
Facebook
Bookmark and Share